PMU Blog

studieren

ANP-Alumni im Praxisalltag

Die Corona-Krise hebt ihre enorme Bedeutung hervor: Die Pflege, mit all ihren Herausforderungen. Der erste Applaus ist wieder verhallt, Belastungen aber bleiben. Pflegekräfte verschiedener Ausbildungsstufen waren auch schon vor der Pandemie enorm gefordert. Sie sind diejenigen Fachkräfte mit 24-Stunden-PatientInnenkontakt. Es braucht in der Pflege auch die „Goldstandards“ wie „ANPs“, die unter anderem an der Paracelsus Universität im berufsbegleitenden Masterstudium „Advanced Nursing Practice“ ausgebildet werden. Doch was leisten „ANPs“ eigentlich? Wie werden sie eingesetzt? Im Institut für Pflegewissenschaft startet dazu eine Studie mit Fokusgruppen-Interviews. TeilnehmerInnen werden noch für die ANP-Studie "The Role of Advanced Practice Nurses (APN) in Austria: Development of a conceptual framework" gesucht.

studieren

Mit Vollgas zum Master

Das Bachelor- und Masterstudium Pharmazie an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität in Salzburg bietet eine moderne und praxisnahe Ausbildung, die den Einstieg in verschiedene Karrierewege ebnet: in die Klinische Pharmazie, pharmazeutische...

allgemein

Die Pollen sind los!

Etwa jede/r vierte/r Österreicher/in erkrankt an einer Inhalationsallergie – und die Tendenz ist weiterhin steigend. Acht von zehn Patienten/innen erleben dadurch einen negativen Einfluss auf ihre schulische oder berufliche Leistung, meist infolge einer...

forschen

Schlank bis in den neunten Monat?

Wiederholte Diäten und Gewichtsverluste sowie übermäßige Beschäftigung mit Figur und Gewicht stellen nicht nur Risikofaktoren, sondern auch Vorläufer für klinische Störungen dar. Aber was passiert mit dem eigenen Figur-Empfinden, wenn Frauen heutzutage...